• Kalimera Kriti

«Alles, was Sie wollen, ist Griechenland» – Tourismus ab 14. Mai

Griechenland hat an der internationalen Tourismusmesse Berlin seine Pläne für die Tourismus-Saison 2021 vorgestellt. Am 14. Mai soll es losgehen – vorausgesetzt die pandemische Lage lässt die Öffnung zu.


Die Pläne von Griechenlands Tourismusminister Charis Theocharis sind ambitioniert: Nach einem schwierigen Jahr sollen Urlaubshungrige wieder lachen und leben können. «Alles, was sie wollen, ist Griechenland», so der diesem Vorhaben zugrundeliegende Slogan, den Theocharis der Welt an der diesjährigen internationalen Tourismusmesse Berlin ITB im Netz vorgestellt hat.


Saison beginnt am 14. Mai


Eröffnet werden soll die Saison 2021 am 14. Mai. Der Tourismusminister betont allerdings, dass das konkrete Datum von der Entwicklung der Pandemie abhänge. Sollte es die Lage erlauben, versuche man die Maßnahmen seitens der Regierung bis dahin schrittweise zurückzufahren.

Zurzeit allerdings registriert Griechenland an die 2500 Ansteckungen täglich, Tendenz leicht steigend (2570 am 11.3.). Auf Kreta sind die Fallzahlen seit einigen Tagen gar so hoch wie noch nie, wobei vor allem der Bezirk Heraklion betroffen ist (85 am 11.3.) Knapp 120 Menschen werden zurzeit in Kretas Spitälern wegen Covid behandelt, wie die Rethnea berichtet.


Sicherheit für die TouristInnen


Selbst bei einer Entspannung der pandemischen Situation wird der Griechenland-Urlaub aber auch im zweiten Pandemiejahr an Bedingungen geknüpft sein. Nur wer bereits geimpft ist, oder aber einen aktuellen PCR- oder Antikörpertest vorweisen kann, wird nach Griechenland einreisen können.

Damit Touristen und Touristinnen Ihren Urlaub möglichst unbeschwert und doch sicher genießen können, hat das Gesundheitsministerium angekündigt, Spitäler und Gesundheitszentren in touristischen Regionen auch dieses Jahr mit mehr Personal zu verstärken. Angestellte im Tourismussektor würden die Möglichkeit haben, sich gleich nach den Risikogruppen impfen zu lassen.

Wie in der letzten Saison setzt Griechenland auch 2021 auf eine ausgedehnte Teststrategie an Flughäfen. Neu würden Schnelltests aber dafür sorgen, dass unkomplizierter und effektiver getestet werden kann, so Theocharis. Wer positiv getestet wird, kann sich jetzt aufgrund des schnellen Ergebnisses direkt ins Quarantänehotel begeben. Niemand braucht im eigenen Hotelzimmer auf das Ergebnis zu warten.

Erspart bleibt positiv getesteten die Quarantäne aber auch dieses Jahr nicht. Für TouristInnen würden punkto Maßnahmen dieselben Regeln gelten wie für die Griechen und Griechinnen, betonte der Gesundheitsminister. Weiterhin übernehme der griechische Staat die Transport- und Aufenthaltskosten im Falle einer Quarantänemaßnahme.

Kretas Hotelliers bleiben skeptisch


Minister Theocharis schaut der kommenden Saison zuversichtlich entgegen. Die Nachfrage nach einem entspannten Griechenland-Urlaub steige gerade in Ländern mit fortgeschrittenen Impfkampagnenen. Man denke seitens des Gesundheitsministeriums sogar darüber nach, die Saison bis hinein in den Winter zu verlängern.

Etwas skeptischer scheinen die Vertreter der kretischen Hotellerie zu sein. Manolis Varkarakis, Präsident des Hotelverbandes für die Region Lassithi, hat in einem Interview auf Radio Kriti kürzlich zu bedenken gegeben (hier), dass vieles vom Fortschritt der Impfkampagnen abhänge. Entscheidend werde sein, ob und welche Airlines Kreta überhaupt anfliegen würden.

In Agios Nikolaos, der größten Stadt der Lassithi, seien die Vorbereitung auf eine allfällige Saison aufgrund der Unsicherheiten bis jetzt jedenfalls ausgeblieben. Auch Reservationen für Kreta seien bisher noch keine getätigt worden, so Varkarakis.

Dennoch gibt es auch zuversichtliche Stimmen auf Kreta: Die Vorbereitungen in den Hotels in und um Ierapetra hätten bereits begonnen, sagt George Vardakis, der Präsident der Hotelliers in Ierapetra, im selben Interview.




Quellen https://www.cnn.gr/ellada/story/257527/anoigei-mexri-tis-14-maioy-o-ellinikos-toyrismos-all-you-want-is-greece-to-neo-synthima

https://www.ekriti.gr/kriti/kriti-avevaiotita-gia-ton-toyrismo-kai-to-fetino-kalokairi

https://eody.gov.gr/wp-content/uploads/2021/03/covid-gr-daily-report-20210311.pdf https://www.keeptalkinggreece.com/2021/03/09/greece-aims-to-open-tourism-by-may-14-says-tourism-minister/

http://rethnea.gr/ σταθερά-υψηλός-ο-αριθμός-των-νέων-κρου-2/

http://rethnea.gr/σχεδιασμός-για-άνοιγμα-του-ελληνικού

https://eody.gov.gr/wp-content/uploads/2021/03/covid-gr-daily-report-20210311.pdf