• Kalimera Kriti

Corona Pandemie in GR/Kreta Einreisebestimmungen D/A/CH

Aktualisiert: Sept 20

Die Lage auf Kreta hat sich stabilisiert, es befindet sich nur noch Heraklion im Mini-Lockdown. Kreta ist weder für Deutschland noch für Österreich oder die Schweiz Hochrisikogebiet. Wie sich die derzeitge Situation Ihren nächsten Kreta-Urlaub auswirkt, und was Sie auf Ihrer Reise zu beachten haben, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Leseinfo: Bitte beachten Sie, dass die Informationen ohne Gewähr sind. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und werden möglichst regelmässig aktualisiert. Es gilt allerdings zu beachten, dass sich die Umstände während der Corona-Pandemie relativ rasch ändern können.

Allfällige Unklarheiten sind in den jeweiligen Abschnitten gekennzeichnet.

Schauen Sie auf die Aktualisierungsdaten der einzelnen Abschnitte und konsultieren Sie vor Ihrer Reise auf jeden Fall die offiziellen Seiten der Behörden. Die Links finden Sie unter «Corona Info» im Menü von Kalimerakriti.


Inhalt

  1. Situation Griechenland und Kreta

  2. Einreisebestimmungen Deutschland

  3. Einreisebestimmungen Österreich

  4. Einreisebestimmungen Schweiz


1. Situation Griechenland und Kreta


Massnahmen vor Ort


Touristenunterkünfte (Hotels, Pensionen, Campingplätze) sind trotz hohen Fallzahlen weiterhin geöffnet. Ab dem 13. September sind Innenräume von Tavernen, Bars, Museen etc. nur noch mit gültigem Covid-Zertifikat und/oder einem Antigen-Schnelltest (max. 48h) bzw. einem PCR-TEst (max. 72h) möglich. Folgende weitere Regelungen gelten für alle Bezirke, die sich nicht im «Mini-Lockdown» befinden.


  • Tavernen, Restaurants, Cafés, Bars, Discotheken etc.

Tavernen, Restaurants, Cafés, aber auch Bars und Discotheken sind geöffnet,

unterliegen aber strengeren Massnahmen. Der Innenbereich von

Tavernen, Restaurants etc. ist nur mit Covid-Zertifikat erlaubt. Natürlich können Sie auf

die Toilette gehen.

Im Aussenbereich ist das Tragen von Schutzmasken obligatorisch - theoretisch auch

beim Essen, wenn nicht konsumiert wird. Gegessen werden kann an Tischen mit bis

zu 10 Personen. Musik darf gespielt werden, das Stehen und Tanzen hingegen ist nicht

erlaubt - auch nicht in Bars, Clubs und Discotheken. Es gelten die

landesweiten Distanz- und Hygieneregelungen.

  • Läden, Supermärkte und Geschäfte haben normal geöffnet. Es gelten Sicherheitsabstände und Maskenpflicht, zum Teil sind die Personenkapazitäten eingeschränkt.


  • Kultur, Sport, Museen etc.: Stadien, Theater, Museen, Kinos und sämtliche geschlossenen kulturellen Stätten sind Leuten mit Covid-Zertifikat vorbehalten. Die Besucheranzahl ist meistens reduziert.


  • Taxis / Mietautos: In Taxis dürfen max. 3 Passagiere mitfahren, für Mietautos gilt eine max. Personanzahl von 4, für Kleinbusse mit bis zu 7 Plätzen sind neben dem Fahrenden max. 5 Personen erlaubt. Auch in diesen Transportmittel gilt Maskenpflicht.


  • Schifffahrten: Wenn Sie nicht geimpft oder genesen sind und trotzdem andere Destinationen mit dem Schiff besuchen wollen, brauchen Sie einen negativen PCR-Test (max. 72h), einen im Labor durchgeführten Antigentest (max. 48h) oder einen Selbstest, nicht älter als 24 Stunden. Ihren Status als Genesene(r) oder Geimpfte(r) können Sie mit dem Covid-Zertifikat bestätigen. Diese Regelung gilt für Inselbesuche (etwa Santorini, Gavdos) ebenso wie für Fahrten in entlegene Regionen wie Loutro in der Sfakia per Schiffstaxi.


  • Maskenpflicht

Personen ab 4 Jahren haben in allen öffentlichen, geschlossenen Räumen eine Hygienemaske zu tragen. Dies gilt etwa für Supermärkte, «Medical Center», öffentliche Verkehrsmittel, Taxis, Büroräumlichkeiten etc. Auch im Innenbereich von Tavernen, Restaurants und Cafés müssen Sie als Gast eine Maske tragen (siehe oben). Verstösse werden mit 300 Euro geahndet.


Die Maskenpflicht im Aussenbereich gilt in Restaurants, Cafés etc. sowie bei grossen Menschenansammlungen. Am Strand wären die Betreiber*innen verpflichtet, die Liegebetten mit genügendem Abstand zu platzieren (max. 120 Personen/1000m2) und sie regelmässig zu desinfizieren, weshalb die Maskenpflicht entfällt.


  • Die Abstandsregel von 1.5m gilt überall.


Einreise nach Griechenland

  • obligatorisches Einreiseformular

Bis spätestens 23:59 vor dem Reisetag müssen Sie das sogenannte PLF-Einreiseformular ausfüllen (hier unter «start here»). Sie erhalten innert weniger Stunden eine Bestätigung mit QR-Code. Halten Sie das ganze pdf-Formular und nicht nur den QR-Code am Flughafen auf Kreta in elektronischer oder ausgedruckter Form bereit. Die QR-Code Scanner der kretischen Flughafenbehörden sind nicht immer funktionstüchtig, wie Juni-Reisende berichtet haben. Ohne Formular und QR-Code droht eine Busse von 500 Euro.


Sollten Sie wider Erwarten kein Bestätigungsmail erhalten, melden Sie sich umgehend nochmals an oder wählen Sie die 0030 215 5605151 (montags bis freitags von 09.00 bis 21.00 Uhr). Die griechischen Behörden sollten Ihnen weiterhelfen.


  • Einreise für Geimpfte, Getestete und Genesene

Wollen Sie nach Griechenland mit dem Flugzeug, per Schiff oder mit dem Auto einreisen, müssen Sie eine der folgenden drei Bedingungen erfüllen. Sie weisen sich am Besten mit dem offiziellen digitalen Covid-Zertifikat der EU bzw. der Schweiz aus:


1) negativer, gültiger PCR-Test , Antigen-Schnelltest, Selbsttest (12-17j.): Für Reisende ab 5 Jahren ist die Einreise mit einem beglaubigtem, negativem PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, erlaubt. Seit Juni reicht auch ein durch ein Labor bescheinigter Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist. Mit einem Selbsttest, nicht älter als 24 Stunden, dürfen Minderjährige von 12-17 Jahren einreisen.


2) Vollständiger Impfschutz: Stichtag ist für die meisten Impfungen der 14. Tag nach Verabreichung der zweiten Dosis. Der Impfausweis muss behördlich zertifiziert sein, also etwa mit dem internationalen gelben Impfausweis oder einem offiziellen Formular, sollten sie das Covid-Zertifikat nicht besitzen.


Zugelassen sind: Pfizer BioNtech, Moderna, Astra Zeneca/Oxford, Novavax, Johnson & Johnson, Sinovac, Gamaleya/Sputnik V, Cansino Biologics, Sinopharm.


3) Nachweis der vollständigen Genesung: Sollten Sie in den letzten 2-9 Monaten an Covid19 erkrankt sein und können dies nachweisen, sind Sie von Test und Impfnachweis befreit. Sollten kein Covid-Zertifikat haben, brauchen Sie eine Bescheinung einer öffentlichen Behörde (Gesundheitsamt) oder ein Dokument eines anerkannten Labors, welches Ihnen einen positiven PCR-Test (mit Datum) sowie Ihre Genesung bescheinigt.


Nachträge/Zusatzinformationen


Hinweis zur Quarantänepflicht/Selbstisolierung: Griechenland hat die obligatorische Quarantäne/Selbstisolierung weiter gelockert. Reisende aus folgenden Länder müssen sich nicht präventiv in Isolation begeben, egal ob sie per Flugzeug oder via See- oder Landweg einreisen:


EU & Länder des Schengenraums (Schweiz), USA, Vereinigtes Königreich, Israel, Serbien, Vereinigte Arabische Emirate, Neuseeland, Australien, Südkorea, Thailand, Rwanda, Singapur, Russland, Nordmazedonien, Kanada, Weißrussland, Bahrain, Katar, China, Kuwait, Ukraine und Saudi-Arabien.


Offene Grenzen Landweg: Reisende dürfen über die Landgrenzen via Grenzübergänge Promachonas, Ormenio, Nymphaia, Exochi, Evzoni, Niki, Doirani, Kastanies, Kipi, Krystallopigi, Kakavia und Mavromati rund um die Uhr einreisen. Auch die Einreise via Mertziani (Albanien) ist seit dem 13.07.2021 von 08:00 bis 20:00 Uhr möglich.


Möglichkeiten Einreise auf dem Seeweg: Die Einreise nach Griechenland ist von den Häfen in Italien (Ancona, Bari, Brindisi, Triest, Venedig...) und von Albanien aus möglich.


Spontane Schnelltests und Quarantänehotels: An den Flughäfen und an den Grenzen werden - unabhängig von den erwähnten drei Einreisemöglichkeiten - spontane Schnelltests durchgeführt. Testverweiger*innen kann die Einreise von den Behörden verwehrt werden.

Im Falle eines positiven Tests werden Sie 14 Tage in einem Quarantänehotel untergebracht. Die Kosten für den Transport und den Aufenthalt, nicht aber für allfällig verpasste Flüge, übernimmt der griechische Staat. Bei Nicht-Beachtung der Quarantänepflicht können Bussen bis zu 5000 Euro drohen.


Lokale «Mini-Lockdowns» für Hotspots


Im Falle von lokalen Ausbrüchen (Hotspots) des Coronavirus, kann die griechische Regierung restriktivere Massnahmen als anderorts einleiten. Derzeit befindet sich nur noch Heraklion im «Mini-Lockdown» (siehe Karte). Die Zahlen scheinen auch dort zu sinken, was eine Verlängerung unwahrscheinlich macht.


Die restriktiven Massnahmen für Hotspots der Stufe rot lauten:

  • Verkehrsverbot von 01.00 bis 06.00 Uhr (Ausnahmen: Arbeit, gesundheitliche Gründe)

  • Einschränkung des Betriebes von Tavernen, Cafés, Restaurants etc.:

  • Aufenthalt nur im Aussenbereich

  • Konsumation nur im Sitzen

  • 24h Musikverbot

  • Maskenpflicht bei nicht-Konsumation

  • Desinfektionsmittel an jedem Tisch

  • Regelmässige Desinfizierung der Speisekarten


Was tun bei Krankheitssymptomen?


Reisende sind aufgefordert, sich bei Krankheitssymptomen zu isolieren, einen Arzt/eine Ärztin aufzusuchen oder eine der folgenden Nummern der nationalen Gesundheitsbehörde zu wählen:

  • 1135 (24h, nur in Griechenland mit griechischer Nr.)

  • (0030) 210 521 2054

  • (0030) 210 521 2000


(Abschnitt zuletzt kontrolliert/aktualisiert: 20.9.2021)


Einreisebestimmungen Deutschland (3G Nachweis)


Das Bundesministerium für Gesundheit stuft Griechenland derzeit nicht als Hochrisikogebiet ein (RKI-Liste). Es gelten folgende Einreisebestimmungen:


Griechenland-Rückkehrende per Flugzeug


Reisende, die das 6. Lebensjahr vollendet haben und mit dem Flugzeug Urlaub auf Kreta gemacht haben, haben drei Möglichkeiten, nach Deutschland einzureisen. Die entsprechenden Nachweise können seit Juni mit dem «CovPass» App, den EU-weiten Impfzertifikaten (sog. grüner Impfpass) erbracht werden.

  • negativer Testnachweis: Dieser hat mit einem negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, oder mittels Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest!), nicht älter als 48 Stunden, zu erfolgen. Die vom RKI anerkannten Tests finden Sie hier. Das Testergebnis ist der Fluggesellschaft, vor dem Rückflug mit dem elektronischen Covid-Zertifikat oder auf Papier, in deutscher, englischer, italienischer, spanischer oder französischer Sprache vorzuweisen.

Laut griechischer Regierung können PCR-Tests «am Aufenthaltsort der Gäste», also wohl in grösseren Hotels, durchgeführt werden. Sollte diese Möglichkeit in einer Privatpension oder einem Air-BnB-Appartement nicht bestehen, stehen sog. Medical Center oder Ärzte/Ärztinnen zur Verfügung. Eine Google Suche dürfte Ihnen weiterhelfen. Ein Test kostet um die 70 Euro.


  • Impfnachweis: Der Nachweis, dass Sie vollständig geimpft sind, ist mit dem digitalen EU-Covid-Zertifikat oder mit einem in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache beglaubigtem Impfausweis zu leisten. Seit der letzten Impfung müssen 14 Tage vergangen sein; bei Genesenen reicht eine Impfdosis.


  • Genesenen-Nachweis: Sollten Sie mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate vor Ihrer Einreise nach Deutschland nachweislich (PCR-Test, PoC-PCR-Test) von einer Covid-Erkrankung genesen sein, können Sie testfrei einreisen. Auch dieser Nachweis kann mit dem Covid-Zertifikat oder per offiziellem Dokument in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache geleistet werden.


Das Einreiseformular (DEA) ist nicht auszufüllen, solange Griechenland bzw. Kreta vom RKI nicht als Hochrisikogebiet eingestuft ist.


(Abschnitt zuletzt kontrolliert/aktualisiert: 20.9.2021)



Einreisebestimmungen Österreich (3G Nachweis)


Das Österreichische Gesundheitsministerium hat für diejenigen, die den 3G-Nachweis (getestet, genesen, geimpft) mit Covid-Zertifikat erbringen, derzeit keine speziellen Massnahmen für die Einreise nach einem Griechenland-Urlaub erlassen.


  • Für nicht geimpfte und nicht genesene: Zur Einreise nach einem Griechenlandaufenthalt wird ein max. 72 Stunden alter, negativer PCR-Test oder ein max. 48 Stunden alter Antigen-Test akzeptiert.

Theoretisch besteht die Möglichkeit, mit Einreiseformular und ohne 3G-Nachweis

nach Österreich einzureisen, sich direkt in Quaantäne zu begeben und den Test

innert 24 Stunden nachzuholen. Insbesondere für Flugreisende ist aber von diesem

Vorgehen abzuraten, da viele Fluggesellschaften Passagieren ohne den 3G-Status

den Transport verweigern.


PCR-Tests sollten in grösseren Hotels durchgeführt werden können. Ansonsten

stehen sog. Medical Center oder Ärzte/Ärztinnen zur Verfügung. Eine Google Suche

dürfte Ihnen weiterhelfen. Ein Test kostet um die 70 Euro.


  • Fristen Covid-Zertifikat für geimpfte: Wer sich mit Vakzinen impfen lässt, die nur einen Schuss benötigen, erhält das Zertifikat ab dem 22. Tag nach der Impfung. Es ist 9 Monate gültig (ab Impfdatum). Auch nachweislich Genesene müssen sich nur einmal impfen und geniessen dann ebenfalls für 9 Monate ab Impfdatum Reisefreiheit innerhalb der EU und der Schweiz.

Wer zweimal geimpft wird, geniesst bereits nach der ersten Teilimpfung gewisse Privilegien. Er/Sie erhält das Zertifikat ab dem 22. Tag bis maximal 3 Monate ab Impftag. Die 2. Teilimpfung verlängert die Gültigkeit um weitere 6 Monate (9 Monate ab 1. Impfdosis).


  • Genesenenzertifikat: Das Genesungszertifikat gilt vom 11. Tag nach einer durch PCR-Test bestätigten Infektion und ist maximal 180 Tage gültig.


(Abschnitt zuletzt kontrolliert/aktualisiert: 20.9.2021)


Einreisebestimmungen Schweiz


Die Schweiz hat die Einreisebestimmungen am 20. September verschärft. Es gelten folgende Regeln.


  • 3G-Nachweis, Testpflicht für Ungeimpfte und nicht Genesene

Einreisende müssen unabhängig von der Einreisearteinen negativen Test vorweisen

können, sofern sie nicht geimpft oder genesen sind. Akzeptiert werden

PCR-Test, nicht älter als 72 h, oder Antigen-Schnelltests (keine

Selbsttestests), nicht älter als 48h. Von der Testpflicht ausgenommen, sind Kinder

unter 12 Jahren.


Nach 4-7 Tagen sind Sie zu einem weiteren kostenpflichtigen Test verpflichtet.

Das Ergebnis muss den kantonalen Behörden zugestellt werden. Quarantäne folgt nur

bei positivem Ergebnis.


Tests in Griechenland sollten Sie in grösseren Hotels oder bei Bedarf in sog.

Medical Center, vereinzelten Apotheken oder bei einer Ärztin machen können. Eine

Google Suche dürfte Ihnen weiterhelfen. Ein Test kostet um die 70 Euro.

Der 3G Nachweis kann via ausgedrucktem oder elektronischem Covid-Zertifikat

geleistet werden. Es ist EU-anerkannt. Wie Sie zu Ihrem Zertifikat kommen, erfahren

Sie auf der BAG-Seite.


Geimpft: 2 Wochen nach 2. Dosis oder Genesen und 1. Dosis

Genesen: In den letzten 11 Tagen bis 6 Monaten nachweislich (PCR-Test) an Covid

erkrankt und genesen.


  • Einreiseformular

Sämtliche Einreisenden müssen vor der Einreise ein Einreiseformular ausfüllen. Die

Bestätigung (QR-Code per Mail) muss auf dem Handy oder ausgedruckt

bereitgehalten werden. Die Kantone führen anhand des Formulars Stichproben zur

Einhaltung der Testpflicht durch.


Sollten Sie auf Ihrer Reise kein Handy oder Computer verfügbar haben, drucken Sie

sich das Formular vor Ihrer Griechenland-Reise aus, füllen Sie es aus und schauen Sie,

dass Sie es bis zu Ihrer Rückkehr nicht verlieren. Unter Umständen hat die

entsprechende Fluggesellschaft auch Formulare dabei. Jugendliche und Kinder unter

16 Jahren können im Formular der erwachsenen Begleitperson aufgeführt werden.



Vorsicht: Reisende via Land- und Seeweg sind nur von den obigen Massnahmen befreit, wenn Sie allfällige Risikoländer nur zum Transit bereist haben, sich also nicht länger als 24 Stunden darin aufgehalten haben. Ansonsten benötigen Sie immer einen negativen PCR-Test, das ausgefüllte Einreiseformular und müssen sich 10 Tage in Quarantäne begeben.


(Abschnitt zuletzt kontrolliert/aktualisiert: 20.9.2021)



Quellen

www.auswaertiges-amt.de

https://www.bag.admin.ch

www.bfarm.de

https://www.bmeia.gv.at

https://www.bmeia.gv.at/oeb-athen/service-fuer-buergerinnen/reisen-nach-griechenland/

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html

www.bundesregierung.de

https://www.cnn.gr/ellada/story/265971/arsi-lockdown-oles-oi-odigies-poy-allazoyn-ek-neoy-tin-kathimerinotita-mas

https://covid19.gov.gr/

https://www.deutschlandfunk.de/digitaler-corona-immunitaetsnachweis-mehr-freiheiten-fuer.2897.de.html?dram:article_id=493177#impfpass

https://www.enikos.gr/society/780096/koronoios-kalokairi-me-maskes-apostaseis-kai-topika-lockdown-se-p

https://eody.gov.gr/wp-content/uploads/2021/06/covid-gr-daily-report-20210621.pdf

www.griechenland.diplo.de

https://gruenerpass.gv.at/

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

http://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5412&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto&tab=7

https://www.sozialministerium.at

https://travel.gov.gr/#/

https://www.wko.at/service/aussenwirtschaft/coronavirus:-situation-in-griechenland.html